Sitemap | Newsletter | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Spendenformular
Startseite Erfahren Sie mehr über uns Aktuelle Nachrichten Unsere Projekte Wie Sie mit Spenden helfen können Unsere Partner

 

Hier gehts zum Newsarchiv

 

 

 

 

 

 

Ruhr Cup 2018
Juli 2018
Seit 2010 treten einmal im Jahr deutsche Stiftungen beim Ruhr Cup auf dem Fußball-Rasen gegeneinander an. Die Startgebühr der Mannschaften fließt in voller Höhe an einen guten Zweck.

Zwei Tage lang spielten Mitarbeiter, Geschäftsführer und Gremien-Mitglieder deutscher Stiftungen auf Einladung der Stiftung Mercartor, des Stifterverbandes und der VolkswagenStiftung um den Wander-Pokal des Ruhr Cups 2018.
Die Startgebühr von tausend Euro je Mannschaft ging dabei in vollem Umfang an eine gemeinnützige Einrichtung.

In diesem Jahr wurde neben zwei anderen Organisationen Wundertüte e.V. ausgewählt. Wir erhielten am Turnierende einen Scheck über 3.666,66 Euro!

Die Summe wird für die abenteuerpädagische Ferienfreizeit 2019 für ehemalige Straßenkinder aus dem StepOut verwendet.


v.l.nr.: Dr. Benedikt M. Rey (Stifterverband), Horst Treffehn und Winfried Kneip (Stiftung Mercartor) bei der Scheckübergabe am 06.07.2018 auf der Helmut-Rahn-Sportanlage in Essen


Restcent-Spende des St. Josef-Krankenhauses
Mai 2018
Viele Wenig ergeben ein Viel - wer kennt nicht diese alte Weisheit. Und wenn ganz viele ein wenig für den guten Zweck geben, ist das noch viel mehr!


Innerhalb eines Jahres haben die Frauen und Männer des St. Josef-Krankenhauses in Essen-Werden auf die Restcents ihrer Nettogehälter verzichtet, um ein Projekt unseres Vereins zu unterstützen - Straßenkinder im Raum_58. Dabei sind 846,28 Euro zusammen gekommen!

Am 03.05.2018 haben Dr. Cornelia Sack, Kaufmännische Geschäftsführerin des St. Josef Krankenhaus Werden, der Betriebsratsvorsitzende Kasimir Schlimok, Hiltrud Overbeck und Christian Teufel, Mitglieder des Betriebsrats, unserem 1. Vorsitzenden den Scheck überreicht.

Wir sagen herzlich DANKE.


Spenden für Plastiktüten
Dezember 2017
In den kommenden zehn Jahren soll der Verbrauch von Plastiktüten unserer Umwelt zuliebe fast halbiert werden. Daher werden Tüten seit Juli 2016 nur noch gegen Entgelt an Verbraucher abgegeben.
Der Filialleiter der farma-plus Apotheke in Essen-Katernberg, Sebastian Stöber, hat seine Kundinnen und Kunden seit Januar 2017 statt 10 Cent für eine Plastiktüte um eine Spende für hilfsbedürftige Kinder und deren Familien im Quartier gebeten.

Das Team der Farma-plus-Apotheke hat eifrig gesammelt und am 28.12.2017 hat Sebastian Stöber einen Scheck über 500 Euro an unseren Vorsitzenden Horst Treffehn übergeben.
mehr lesen...

Geholfen wird – wie versprochen - Kindern und Familien im Essener Norden.


 

 

 

Besuchen Sie Wundertüte e.V. auf


Online spenden!

Nutzen Sie einfach unser Formular.

 
Wundertüte e.V.
Heimatdank 18
45149 Essen
Tel. 0201-476 32 999

Spendenkonto
IBAN: DE31 4306 0967 4071 8391 00
BIC: GENODEM1GLS
 

 

© Wundertüte e.V. 2003-2018 · webmaster