Sitemap | Newsletter | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Spendenformular
Startseite Erfahren Sie mehr über uns Aktuelle Nachrichten Unsere Projekte Wie Sie mit Spenden helfen können Unsere Partner

 

Lesen Sie ältere Meldungen in unserem

Newsarchiv

 

 

 

 

 

 

Mini-Schule im Essener Norden
April 2019
Aller Anfang ist schwer - vor allem die Einschulung für Kinder mit Migrationshintergrund mit geringen Deutschkenntnissen, aus Flüchtlingsfamilien ohne jegliche Deutschkenntnisse und teilweise ohne bisherige schulische bzw. vorschulische Bildung sowie für Kinder, die traumatische Kriegs-, Verfolgungs- und Fluchterfahrungen gemacht haben.

Kids der Mini-Schule mit Horst Treffehn, R. Walka und Schulleiterin Melanie Graf (v. l.)

Um den Übergang Kita – Grundschule im Sinne dieser kleinen Kinder nachhaltig zu gestalten und biografische Brüche zu vermeiden, ist die Städtische Gemeinschaftsgrundschule an der Viktoriastraße seit 2011 zwischen Kindertagesstätten enge Kooperationen eingegangen und hat die sog. "Mini-Schule" ins Leben gerufen. Dieses Projekt wird rein spendenfinanziert.

Die 308 Schülerinnen und Schüler der städtischen Gemeinschaftsgrundschule an der Viktoriastraße zeichnen sich durch eine große Vielfalt der kulturellen und sozialen Herkunft aus.

Der Anteil der Kinder mit nicht ausschließlich deutscher Familiensprache liegt bei ca. 85 Prozent. Oft sprechen bzw. verstehen weder die Kinder noch die Eltern die deutsche Sprache.

Seit März lernen insgesamt 53 Kinder, die im August 2019 eingeschult werden, in fünf Gruppen wöchentlich in der Mini-Schule ihre zukünftige Schule und die dortigen Abläufe kennen.

Wundertüte e.V. hat die vorbereitende Mini-Schule an der Gemeinschaftsgrundschule an der Viktoriastraße für das Schuljahr 2019/20 in Höhe von 4.250 Euro finanziert.


Mitgliederversammlung 2019
Februar 2019
Dank unserer treuen Dauerspender/innen und besonderer Spendenaktionen 2018 konnten wir auf der diesjährigen Mitgliedersammlung die Fortführung unserer bisherigen Projekte beschließen.


Neu hinzu gekommen ist die Unterstützung des Regenbogenhauses des SCI:Moers. Das Regenbogenhaus ist ein Wohn- und Betreuungsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene mit psychischen Beeinträchtigungen. Es richtet sich an junge Menschen ab 16 Jahren im Anschluss an stationäre, medizinische Hilfeleistungen und ermöglicht eine umfassende sozialpädagogische Betreuung, die Integration psychotherapeutischer Einzel- und Gruppenangebote sowie eine passgenaue Begleitung, Förderung und Unterstützung.
mehr lesen...

Alle Tätigkeiten und Unterstützungsleistungen im vergangenen Jahr können Sie in unserem Transparenzbericht 2018 hier nachlesen.


Ruhr Cup 2018
Juli 2018
Seit 2010 treten einmal im Jahr deutsche Stiftungen beim Ruhr Cup auf dem Fußball-Rasen gegeneinander an. Die Startgebühr der Mannschaften fließt in voller Höhe an einen guten Zweck.

Zwei Tage lang spielten Mitarbeiter, Geschäftsführer und Gremien-Mitglieder deutscher Stiftungen auf Einladung der Stiftung Mercartor, des Stifterverbandes und der VolkswagenStiftung um den Wander-Pokal des Ruhr Cups 2018.
Die Startgebühr von tausend Euro je Mannschaft ging dabei in vollem Umfang an eine gemeinnützige Einrichtung.

In diesem Jahr wurde neben zwei anderen Organisationen Wundertüte e.V. ausgewählt. Wir erhielten am Turnierende einen Scheck über 3.666,66 Euro!

Die Summe wird für die abenteuerpädagische Ferienfreizeit 2019 für ehemalige Straßenkinder aus dem StepOut verwendet.


v.l.nr.: Dr. Benedikt M. Rey (Stifterverband), Horst Treffehn und Winfried Kneip (Stiftung Mercartor) bei der Scheckübergabe am 06.07.2018 auf der Helmut-Rahn-Sportanlage in Essen


 

 

 

Besuchen Sie Wundertüte e.V. auf


Online spenden!

Nutzen Sie einfach unser Formular.

 
Wundertüte e.V.
Heimatdank 18
45149 Essen
Tel. 0201-476 32 999

Spendenkonto
IBAN: DE31 4306 0967 4071 8391 00
BIC: GENODEM1GLS
 

 

© Wundertüte e.V. 2003-2019· webmaster